Austauschetikette

Willkommen in der Welt von People Like Us Haustausch!

Der Wohnungstausch ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Urlaub zu verbringen, in eine andere Kultur einzutauchen, den lokalen Lebensstil zu übernehmen und dauerhafte Freundschaften zu schließen.

Zu einem erfolgreichen Wohnungstausch gehören jedoch auch eine Reihe von Voraussetzungen und eine gewisse Etikette. Wenn Sie einem Austausch zustimmen, ist dies eine Verpflichtung.

Hier sind die 10 Etikette-Regeln für einen erfolgreichen Wohnungstausch für alle Beteiligten.

  1. Eine gute und klare Kommunikation von Anfang bis Ende ist wichtig: Seien Sie höflich und antworten Sie immer so schnell wie möglich.

  2. Seien Sie transparent und ehrlich in Bezug auf Ihre Informationen und die Ihres Zuhauses (d. h. die Anzahl der Personen in Ihrer Gruppe, deren Alter, Reisedaten, Anzahl der Betten usw.).

  3. Machen Sie Ihre Wünsche bekannt; die andere Partei kann angeben, ob sie machbar sind, und dies verhindert Enttäuschungen (z. B. die Reinigung der Wohnung am Ende des Austauschs).

  4. Wenn alle Bedingungen zur Zufriedenheit beider Parteien besprochen wurden und ein Austausch vereinbart wurde, wird der Austausch eine Tatsache. Wenn Sie aus einem extremen und unvorhergesehenen Grund aus der Börse aussteigen müssen, liegt es in Ihrer Verantwortung, eine alternative Lösung zu finden (PLU kann versuchen, dabei zu helfen).

  5. Eine Änderung der Austauschbedingungen ohne vorherige Absprache und Zustimmung des Austauschpartners (zB Anreise mit einer größeren Personenzahl in der Gruppe, Terminverschiebung, Mitnahme eines Haustieres) ist nicht zulässig.

  6. Es ist nicht akzeptabel, andere ohne vorherige Zustimmung des Austauschpartners in die Wohnung einzuladen.

  7. Geben Sie Ihrem Austauschpartner das Gefühl, zu Hause zu sein, überlegen Sie, wie Sie selbst willkommen geheißen werden möchten.

  8. Erstellen Sie einen detaillierten Hausratgeber mit Informationen über Ihr Zuhause, die Do's und Dont's und hinterlassen Sie Bedienungsanleitungen für Geräte.

  9. Wenn etwas unerwartet kaputt geht oder kaputt geht, melden Sie dies so schnell wie möglich und ersetzen Sie den kaputten Gegenstand oder veranlassen Sie nach Rücksprache mit dem Austauschpartner eine Kostenerstattung.

  10. Am Ende des Austauschs verlassen Sie das Haus so, wie Sie es vorgefunden haben oder besser. Vergessen Sie nicht, Ihrem Gastgeber dafür zu danken, dass er Ihnen sein Zuhause geöffnet hat.

Premium Founder Admin

Drew

Sydney, NSW, Australia
Mitglied seit March 2018
Mitgliederbeschreibung
Creator of People Like Us Home Exchange
Reisegruppe
100% Antwortrate

100% Antwort

LGBTQ + freundlich

LGBTQ + freundlich

Fernarbeiter

Fernarbeiter

;